Mosel-Saar-Ruwer-Rhein

220km von Limburg

4 Flüsse-Reise in 2 Tagen erleben - Auf den Spuren der Römer & Reben!

So könnte Ihre 2-Tage-Reise aussehen:

1. Tag

Saarschleife

Anreise zu dem Fotomotiv der Saar: Saarschleife bei Mettlach (220 km). Genießen Sie hden prachrvollen Blick vom "Panorama-Atrium Cloef" auf die vielen Windungen der Saar, dem mit 235 km längsten Zufluß der Mosel. Mittagessen in einem guten Restaurant oder der "Abtei-Hausbrauerei".

Nun können Sie wählen (und/oder):

Factory-Einkauf beim wohl bekanntesten Porzellanhersteller Villeroy & Boch in Mettlach. Weitere 20 km am Ufer und den Steilhängen der Saarerreichen Sie Saarburg mit seinem berühmten Wasserfall, der Altstadt und Burg über der Saar. (1 Std. Aufenthalt)
Nachmittags Weiterreise zu einem guten Hotel im Grenzbereich zu Luxemburg. Abendessen und Übernachtung. Auf Wunsch: Weinprobe bei einem Winzer und/oder musikalische Abendunterhaltung.

2. Tag

Nach dem Frühstück reisen Sie zunächst zum nahegelegenen, günstigen Zollfrei-Einkauf von Kaffee und Zigaretten, Spirituosen in Wasserbillig/Luxemburg. (Gültiger Personalausweis!)
Zollfrei-Mengen teilen wir Ihnen gern mit.

Porta Nigra Trier Nach wenigen Kilometern erreichen Sie Deutschland's älteste Stadt: die Römerstadt Trier an der Mosel. Amphitheater, Kaiser-Thermen, Konstantin-Basilika, Porta Nigra und Römerbrücke sind noch heute sichtbare Zeichen dieser Epoche und UNESCO-Weltkulturerbe.
Wir empfehlen Ihnen: 2 Stunden Stadtrundfahrt mit einem versierten Führer, dann freie Zeit zum Shoppen und Essen in der Fußgängerzone. 2016 findet von Mai bis Okt. eine große Sonderausstellung statt: NERO - Kaiser, Künstler und Tyrann! Vormerken! Natürlich erfahren Sie hier auch, wann HEILIGE ROCK wieder im Dom präsentiert wird.
Nicht zu vergessen: mit seinem Karneval gehört Trier zu den ganz großen Karnevalshochburgen! Das Altstadtfest lockt am letzten Wochenende im Juni und im Oktober der Mosel-Saar-Ruwer-Weinmarkt!

Luxembourg Stadt Weiterfahrt möglich in das Großherzogtum Luxemburg, dem kleinsten Flächenstaat der Erde. Die Hauptstadt ist einer der wichtigen Verwaltungssitze der EU. Auf einer Stadtrundfahrt erkennen Sie sehr schnell, warum die UNESCO die Altstadt zum Weltkulturerbe erklärt hat. Ende August findet immer das große Schaustellerfest SCHUEBERFOUER auf dem Glacis-Platz statt. Am ersten Fastensonntag findet in vielen Orten das traditionelle „Burgbrennen“ statt. Das wichtigste Pilgerfest ist die "Muttergottesoktav" vom dritten bis fünften Sonntag nach Ostern. (mit großem Jahrmarkt!) Nicht zu vergessen: die Echternacher Springprozession am Dienstag nach Pfingsten!

Das Deutsche Eck Auf der Heimreise kleiner Abstecher ins grüne Tal der Ruwer mit seinen Rebhängen. Sie ist insgesamt 48 km lang und der wasserreichste Hunsrücknebenfluß zur Mosel. Schon die Römer nutzten das für eine Wasserleitung über einen 13 km langen Äquadukt nach Trier. Reste davon sind in Waldrach zu besichtigen. Dann geht es an der viel besungenen, romantischen und windungsreichen Mosel entlang über Bernkastel-Kues (Stopp möglich) bis Zeltingen-Rachtig und die Weinberge hinauf nach Wittlich.
Heimfahrt über die Autobahn oder alternativ: Weiterreise an der Mosel entlang bis Cochem, dort Abschluß in einem der Weinlokale bzw. in Koblenz, zum Deutschen Eck, wo nach 544km die Mosel in den Rhein mündet.


Wir stellen gern gemeinsam mit Ihnen die Reise zusammen und ermitteln dann den Preis.
Nutzen Sie unser Anfrageformular:

Anfrage zur Busreise

Generated with MOOJ Proforms Version 1.3
* Diese Felder werden mindestens benötigt um Ihre Angaben verarbeiten zu können.

Daten zur Busreise:

Ausflugstyp *
Tagesfahrt
Mehrtägige Fahrt
Reisethema *
Zielort *
Anzahl der Teilnehmer *
Reisedauer *
Frühestes Startdatum *
Spätestes Rückkehrdatum *
Sonstige Wünsche / Informationen

Persönliche Daten:

Anrede *
Frau
Herr
Name *
Vorname
Firma, Verein, Schule
Straße, Haus-Nr. *
PLZ *
Ort *
E-Mail Adresse *
Telefon *
Mobil